Möchte man Lasten bis zu 250 kg anheben, so gibt es hierfür verschiedene Hilfsmittel. Eines dieser Arbeitsgeräte ist ein Kettenzug 250 kg. Was für Vorzüge sich mit der Arbeit mit einem Kettenzug ergeben und was für verschiedene Modelle es gibt, kann man im folgenden Artikel in Erfahrung bringen.

Das ist ein Kettenzug 250 kg

KettenzugEin Kettenzug 250 kg besteht aus einem Gehäuse mit einem Bedienelement sowie einer leistungsstarken Kette. Die Tragkraft eines Kettenzugs beträgt hier bis zu 250 kg. Damit es zu keiner Überanstrengung vom Kettenzug und somit zu einer Gefahr kommen könnte, sind die Bauarten mit einem Überlastungsschutz ausgerüstet. Hergestellt ist ein Kettenzug je nach Bauart aus Stahl beziehungsweise aus Aluminium. Eine Kette, die mit einem Haken ausgerüstet ist, wird aus Stahl hergestellt. Die Kettenlänge ist modellabhängig. Damit man einen Kettenzug ebenso im Außenbereich sowie unter Witterungseinflüssen einsetzen kann, besitzt dieser einen Korrosionsschutz.

Kettenzug 250 kg und die Unterschiede der Modelle

Bei einem Kettenzug 250 kg gibt es logischerweise zahlreiche zusätzliche Unterschiede. Ein wesentlicher Unterschied ist dabei die Größe und das Gewicht. Ins Besondere beim Gehäuse gibt es an dieser Stelle Unterschiede wie die Größe, aber auch beim Material. So gibt es Fälle, bei denen Modelle ein Gehäuse aus Aluminium, oder auch aus Stahl besitzen. Je nachdem um was für ein Modell es sich dreht, gibt es dadurch auch Gewichtsunterschiede. Diese können je nach Werkstoff und Stärke vom Gehäuse, unterschiedlich ausfallen. Unterschiede gibt es allerdings auch bei der notwendigen Zugkraft. Bei einem Kettenzug versteht man unter Zugkraft, die notwendige Handbedienkraft. Diese beträgt je nach Modell des Kettenzugs bis zu 15 kg.

Mehr Informationen unter: https://hebetechnik-experte.de/home/hitachi-elektrokettenzug-400v-250-kg.html

Der Erwerb von einem Kettenzug 250 kg

Die Unterschiede bei einem Kettenzug, machen sich aber nicht bloß bei den technischen Details erkennbar. Vor allem gibt es auch Preisunterschiede. Die Preisunterschiede entstehen entweder aufgrund von Unterschiedlicher Modelle oder auch aufgrund der Vielfalt der Anbieter. Wegen diesen beiden Gründen sollte man vor dem Erwerb eines Kettenzugs, sich umfassend eine Übersicht zu den Modellen besorgen. Für diesen Zweck bietet sich eine Shoppingsuche im Internet an. Dadurch bekommt man eine gute Übersicht zu den vorhandenen Modellen und ihren technischen Unterschieden, und damit den verbundenen unterschiedlichen Kaufpreis. Leicht kann man sich nun, durch die übersichtliche Darstellung, für ein Modell von einem Kettenzug 250 kg entschließen. Durch die übersichtliche Darstellung hat man im Übrigen auch zwei Vorzüge. So kann man im Zuge dessen nicht nur den technisch bestmöglichen Kettenzug aussuchen, sondern ebenso von den Preisunterschieden Nutzen ziehen.